Hi, schön, dass Du etwas über mich und die Shootings erfahren möchtest!

image00006.jpeg

Wer bin ich?

Mein Name ist Lara und ich bin 30 Jahre alt. In einem kleineren Dorf in der Nähe von Tübingen bin ich aufgewachsen und wohne jetzt in der Nachbarstadt Reutlingen.

Ich bin eine aufgeweckte, sehr empathische und lebensfrohe junge Frau mit einem großen Herzen.

Meistens bin ich glücklich, wenn die Menschen um mich herum es auch sind.

Ich bin sehr kreativ und liebe es, immer neue Situationen, verschiedene Menschen, Familien, Kinder und besondere Momente in einem Bild zu verewigen.

Durch mein ausgeprägtes Gefühl für die momentane Stimmung kann ich mit meiner Kamera besondere Momente einfangen und stelle so echte Emotionen im jeweiligen Moment dar.

Mein Bildstil ist natürlich gehalten - was sich auch in der Bearbeitung zeigt.

Wie ich zur Fotografie gekommen bin?

Zu meinem 7. Geburtstag habe ich von meiner Patentante eine pinkfarbene analoge Kamera geschenkt bekommen. Das war der Startschuss zu meiner großen Leidenschaft, der Fotografie, welche mich seither immer begleitet hat. 

Warum Mamas, Babys und Familien?

Schon immer habe ich eine große Affinität zu Babys. Sie sind für mich Zauberwesen, die eine ganz wundervolle Aura haben. Diese Ausstrahlung, die einzigartige und besondere Zeit für die Ewigkeit festzuhalten, macht mich glücklich.

 

Meine Erfahrungen auf der Wöchnerinnen-Station der Filderklinik haben meinen Umgang mit Neugeborenen und frisch gebackenen Eltern geprägt und noch sicherer gemacht. Dieser Umgang ist für meine Arbeit mit Säuglingen sehr wichtig.

IMG_0792.jpg

Der Schritt in die Selbstständigkeit macht mich sehr glücklich. So kann ich meine Kreativität, die Fotografie und die Arbeit mit Babys, Kindern und Familien verknüpfen und ein Ganzes daraus machen.

Ich freue mich unglaublich darauf, weitere viele schöne Shootings mit wunderbaren Familien, ihren Babys/Kindern und tollen Frauen, die ihr kleines Wunder erwarten, zu haben. 

Warum fotografiere ich bei Euch zu Hause oder Outdoor und nicht im Studio?

Gefühle in Bildform entstehen durch Momente, die echt sind.

Lasst uns gemeinsam Erinnerungen für die Ewigkeit kreieren. Bei Euch haben wir einen intimeren Rahmen.

Fremde Menschen sind z.B. für ein Neugeborenes schon aufwühlend. Kommen hierzu jetzt noch eine fremde Umgebung, neue Gerüche, die Fahrt ins Studio etc. ist es den meisten Babys einfach zu viel. Auch für Mamas ist es in den ersten 14 Tagen nach der Geburt (in denen in der Regel ein Newbornshooting stattfindet), oft angenehmer, ihr gewohntes Territorium nicht zu verlassen, da sie oft mit  Nachwirkungen der Geburt zu kämpfen haben.

Wohlfühlatmosphäre - durch die persönliche Umgebung, in der Ihr und Eure Liebsten von mir fotografiert werdet, fühlt Ihr Euch wohler, freier und bekommt realistische und authentische Momentaufnahmen.

Weniger Stress und Aufwand plus mehr Gelassenheit und Ruhe dadurch, dass ich zu Euch komme - so könnt Ihr ein entspanntes Shooting genießen.

Flexibler - Ihr seid nicht an reguläre Öffnungszeiten gebunden. Ihr vereinbart mit mir einen passenden Termin. (Outdoorshootings shoote ich morgens und abends, wegen der sonst zu hoch stehenden Sonne, die sich mit unschönen Schatten in den Gesichtern zeigt)

Das echte Familienleben wird im Home- und Outdoorshooting perfekt festgehalten und wieder gespiegelt, da viele Bilder in einer Art Reportage entstehen (je nach gebuchten Wünschen).

Wie ist mein Bearbeitungsstil?

Natürliche Bearbeitung - meine Bilder bearbeite ich sehr natürlich und zart. Überbearbeitete Bilder, die mit Weichzeichnern überflutet sind, bei denen man die kleinen Härchen bei den Kleinen im Gesicht nicht mehr sieht und sie aussehen wie kleine Wachspüppchen, entsprechen nicht meinem Stil.

Realistische Bilder - Ich möchte Euch realistische Bilder mit dem wahren Wesen Eurer Babys/ Kinder bieten.

In natürlichen Positionen, unverfremdet, echt und nicht überladen mit ablenkenden Gegenständen.

  • Instagram